"Wenn Tot, werde ich mich melden."

Klemens Büsch & Marco Isermann widmen sich in ihrer (dritten) leicht kabarettistischen Lesung dem Thema "Briefe".

Ein Brief ist eine auf Papier festgehaltende persönliche Nachricht, die meist von einem Boten überbracht wird und eine für den Empfänger gedachte persönliche Botschaft enthält. Klemens Büsch und Marco Isermann kramen in ihren Schreibtischen und lesen aus Abschiedsbriefen und Liebesbriefen, Briefwechseln und Briefen, die keiner lesen sollte, literarischen und nüchternen Briefen, weltverändernden und persönlichen Briefen, kommentieren, spotten und nehmen sich dabei wieder selbst nicht zu ernst. 

Freitag, 14. November 2014, 19.30 Uhr
im Waldhaus Römer, Leverkusen-Opladen

Radio LLG

Ein Live-Mitschnitt des Konzerts im Waldhaus Römer vom 10. Mai kannst Du Dir hier anhören.

Aktuelles:

07. November 2014
Ausverkauft!!!
Wir freuen uns darüber, dass unsere Veranstaltung "Wenn Tot, werde ich mich melden." am 14. November 2014 im Waldhaus Römer ausverkauft ist, und über einen schönen Abend ...

weitere Infos

14. Oktober 2014
Sie üben wieder fleißig ...
Das Programm ist fast fertig und wird von Klemens Büsch & Marco Isermann wieder fleißig verbessert und eingeübt.
Das Programm handelt von Briefen. So werden Liebes- und Abschiedsbriefe vorgelesen, es wird von Nachrichten erzählt, die nicht ankommen, von der Arbeit des Postboten, von den Gefühlen einer Briefmarke, von durchschlagenden Werbe- und amüsanten Geschäftsbriefen und vieles mehr.
Die Biefe, die vorgetragen werden, entstammen einer Zeitspanne von fast 2000 Jahren. Außerdem gibt es wieder einige Lieder und gehässige und liebevolle Kommentare von den Herren Büsch und Isermann.

15. August 2014
"Wenn Tot, werde ich mich melden."
Klemens Büsch & Marco Isermann widmen sich in ihrer (dritten) leicht kabarettistischen Lesung dem Thema "Briefe".

Ein Brief ist eine auf Papier festgehaltende persönliche Nachricht, die meist von einem Boten überbracht wird und eine für den Empfänger gedachte persönliche Botschaft enthält. Klemens Büsch und Marco Isermann kramen in ihren Schreibtischen und lesen aus Abschiedsbriefen und Liebesbriefen, Briefwechseln und Briefen, die keiner lesen sollte, literarischen und nüchternen Briefen, weltverändernden und persönlichen Briefen, kommentieren, spotten und nehmen sich dabei wieder selbst nicht zu ernst.

Freitag, 14. November 2014, 19.30 Uhr
im Waldhaus Römer, Leverkusen-Opladen

weitere Infos

03. August 2014
Sommer, Palmen, Sonnenschein ...
Wer wissen möchte, wie sich die Band - Isermann - aufgelöst hat, kann sich gerne Ausschnitte des Abschiedskonzertes auf YouTube anschauen (vgl. Link).

Natürlich gibt es auch in Zukunft Musik von Marco Isermann zu hören. Spätestens 2015 wird es dann auch wieder Auftritte mit Gitarre und neuen Liedern geben.

weitere Infos

Name
Email
 

Konzerte:

03. Dezember 2015, 20.00 Uhr, Evang. Kircheng. Bergisch Neukirchen
"Es weihnachtet!" - Eine vorweihnachtliche Lesung mit Heike Noworzyn, Klemens Büsch und Marco Isermann

alle Termine anzeigen
nix zu lesen nix zu lesen